Tierkeiszeichen - Almutina - Horoskope-Info

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Struktur des Horoskops
                                       
                                Sternzeichen.

In der europäischen astrologischen Tradition ist der Zodiakusgurt auf 12 Sektoren mit je 30° unterteilt. Diese Teilung entstand im babylonischen 60. Berechnungssystem sowie in der Astronomie, in welcher der Himmelskreis in 360 Teile geteilt ist, was ungefähr der Anzahl der Tage im Jahr entspricht.
Ursprünglich waren es 13 Tierzeichen. Die Sonne läuft im Schlangenträger vom 30. November bis zum 18. Dezember, bevor sie zum Zeichen Schütze gelangt. Da es 12 Sternzeichen sein müssten aufgrund der Anzahl der Monate, ist er nicht in den Zodiakus eingeschlossen.
Die Namen der Zeichen stammen von den Namen entsprechenden Sternbildern, in welchen sich die Sonne der Reihe nach während ihrer Jahresbewegung befindet. Die Sternzeichen sind die Hauptelemente der Astrologie, aber für die moderne Astronomie haben sie nur eine historische Bedeutung.
Es gibt eine mögliche Erklärung nach der die Zeichennamen von den Heldentaten des Herakles entsprungen sind.
Der Frühlingsäquinoktium in der westlichen Astrologie ist der Anfang des Zeichens Widder und dem gesamten Kreis den Sternzeichen.
Astrologen meinen, dass das Schicksal und der Charakter eines Menschen sich in seiner astrologischen Karte wieder spiegeln, wobei es wichtig ist in welchen Zeichen sich die Planeten bei der Geburt des Menschen befanden. Das Zeichen, in dem sich die Sonne im Moment der Geburt des Menschen befand, wird auch „Sonnenzeichen“ genannt. (Oft wird der Begriff „Sternzeichen“ oder „Zeichen“ benutzt, was nach Meinung vieler Astrologen nicht korrekt ist).
Astrologen geben der Platzierung des Mondes in der astrologischen Karte große Bedeutung, nämlich dem Mondzeichen und der Platzierung des Aszendent im aufsteigenden Zeichen.
Trotz dessen ist eine bedeutsame astrologische Analyse nur bei Berücksichtigung allen Faktoren und ihrer Zusammenarbeit möglich.

Bild (rechts) Tatiana Hurn

https://www.facebook.com/tatyana.duhnich.5


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü