Retro Planeten - Almutina - Horoskope-Info

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Struktur des Horoskops
Rückläufig heißt die Bewegung den Planeten von Osten zu Westen, also gegen die Sternzeichen.

Wenn sie irgendwann mit dem Zug gefahren sind, haben sie vielleicht folgendes Bild beobachtet: auf der Straße, die neben der Bahn verläuft, fährt ein Auto, sie beobachten es aus dem Fenster des Zuges, der auch mit guter Geschwindigkeit in die gleiche Richtung fährt. Wenn ihre Geschwindigkeit gleich ist, scheint ihnen, dass das Auto an dem Zug hängt oder „klebt“. Biegt die Straße etwas von der Bahn ab bleibt das Auto sofort zurück. Es scheint, als ob das Auto an Geschwindigkeit verliert, obwohl diese gleich bleibt. Was ist die Ursache? Der Grund dafür ist die Relativität den Geschwindigkeiten. Es gibt Geschwindigkeit, mit der ein Auto am unbeweglichen Gegenstand vorbei fährt und es gibt die Geschwindigkeit mit der ein Auto neben beweglichem Gegenstand fährt. Im letzten Fall ist nicht nur die Geschwindigkeit von beiden, sondern auch die Richtung der Fortbewegung von Bedeutung.
Wenn der Zug in die gleiche Richtung fährt, wie das Auto, scheint es dem Beobachter der im Zug sitzt, dass das Auto sich kaum bewegt. Wenn aber das Auto  dem Zug entgegen kommt, dann scheint es demselben Beobachter dass es mit enormer Geschwindigkeit vorbei saust.
Man muss auch berücksichtigen, dass jeder Beobachter, egal mit welcher Geschwindigkeit er fährt, die Umgebung so sieht, als ob er unbeweglich ist und sich alles um ihn herum bewegt. So ist es für den Menschen, der im Zug sitzt, so, als ob sich alles bewegt.
Deswegen scheint es auch dem Beobachter, der sich auf der Erde befindet, dass  sich diese nicht bewegt – im Stilltand bleibt. Es ist die Sonne, die morgens aufgeht, den über unsere Köpfe durchläuft und abends  hinter dem Horizont verschwindet. Aber wir wissen ja, dass es nicht so ist. In dieser Welt gibt es keine absolut unbeweglichen Gegenstände.
Die retrograde Bewegung den Planeten ist ein rein optischer Effekt; trotzdem meinen die Astrologen, dass dessen Auswirkung sich ändert. Die Präsenz von drei und mehr retrograden Planeten in Horoskop des Menschen spricht von Auswirkung der Erfahrungen aus vergangenem Leben auf seine Gegenwart.
Bei jedem rückläufigen Planet muss sich der Mensch mit Problemen konfrontieren, die er im früheren Leben nicht gelöst hat. Bei Retro- Venus wird der Mensch Probleme im Bereich Liebe und/oder Geld lösen. Bei Retro- Merkur ist wichtig zu lernen mit Leuten zusammen zu arbeiten und die Fehler in Beziehungen und Kommunikation zu berichtigen.
Bei Retro- Mars wird es schwierig die eigene Energie richtig zu anwenden, seine Sexualität zu ausdrücken - es können Probleme mit Sexualpartner entstehen. Menschen mit Retro- Saturn haben Schwierigkeiten ihre Karriere zu realisieren, Probleme mit dem Gericht sind möglich. Bei Retro- Jupiter gab es Fehler im System den Sachwerten, man hat seine Macht und Autorität falsch benutzt. In der Gegenwart wird es für ihn sehr schwer Achtung und Ruhm zu erreichen.
Bei retrograden Jupiter durchleben die Menschen Selbstunsicherheit und sind dabei  arrogant gegenüber den anderen. Die Probleme der sozialen Planeten Jupiter und Saturn sind schwerer zu bewältigen, als die von Merkur, Mars und Venus, obwohl die Probleme mit ihnen deutlicher sind, weil sie den Bereich der eigenen Verhältnisse berühren.





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü